Wie wird man böhmische Göttin?

Einer der spektakulärsten und femininsten Stile, die als Trends in der Modewelt existieren, ist der Boho oder Bohemien eine, die einen wichtigen Teil der Modelinien vieler Marken ausmacht. Ursprünglich geht die Etymologie des Wortes in das Land Böhmen über, das sich auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik befunden hat. Die Sehnsucht nach Freiheit und Jahr, um alle anerkannten Regeln und dogmatischen Stereotypen der sie umgebenden Welt zu durchbrechen, schuf die Träger dieser Ideologie einen sehr spezifischen und tatsächlich einzigartigen Stil, der auch heute als unersetzliche Inspirationsquelle dient. Wenn Sie sich auch danach sehnen, eine böhmische Göttin zu sein, sollten Sie alle Regeln und Stil-Tipps zum Tragen des Boho-Chic-Modetrends kennen!

Wie wird man böhmische Göttin?

In diesem Jahr 2018 geht es mehr darum, Ihre persönlichen Dinge zu finden, die Ihre wahre Individualität unterstreichen. Fügen Sie etwas hinzu, das Ihre eigene Geschichte hat, ich meine, es können Uhren aus Ihrer Kindheit sein, ein Armband Ihrer Oma oder sogar ein Patch an Ihrem Rock, der aus Ihren alten Kleidern genommen wurde.

Historisch gesehen ist Boho ein ziemlich junger Stil, der als solcher in den 60er Jahren entstanden ist. Es ist also der Stil der Künstler, der Stil der freien und schönen Menschen und nur der Stil derer, die frei sein wollen! Wenn wir die Boho-Stimmung als solche definieren würden, würden wir wahrscheinlich beschreibende Details wie Freude und Weltoffenheit verwenden. Die ständige Suche nach neuen Erfindungen und Entdeckungen, die Sehnsucht nach allem, was künstlerisch und schön ist, und der absolut freien und gleichzeitig harmonischen Innenwelt, ist der Boho-Stil.

Es ist, als würden die besten Details und Formen von anderen Stilen und Modejahrzehnten übernommen. Haben Sie schon einmal versucht, Ihre Lieblingsoberteile und -röcke zu mischen und zusammenzubringen, warum sollten Sie es nicht auf die nächste Stufe bringen und dasselbe beim Mischen verschiedener Stile versuchen?

Wie wird man böhmische Göttin?

Die Hauptelemente des Boho-Stils

In diesem Abschnitt können wir über eine Reihe von charakteristischen Aspekten sprechen, für die der Bohème-Stil besonders bekannt ist, darunter die Schlüssel:

  1. Die Verwendung von natürlichen Stoffen wie Leinen, Samt, Chiffon, Seide, Pelz, Wildleder, Leder, Denim, Baumwolle usw.
  2. Mehrschichtige Texturen.
  3. Komfort in allem, insbesondere bei Schuhen, die traditionell mit nicht zu hohen Absätzen, auf Plateau oder Keilen hergestellt werden.
  4. Die üppige Menge an Zubehör, einschließlich Armbänder, Sonnenbrillen, Halsketten, Gürtel, Ohrringe, Perlen oder Juwelen, Bänder, Stirnbänder usw.
  5. Natürliche Töne und Farben. Dies impliziert sofort das Fehlen von Neonfarben.
  6. Das Vorhandensein von floralen Mustern, Karos, ethnisch inspirierten Drucken, eklektischen Hinweisen und avantgardistischen Akzenten.
  7. Hoch taillierte Dessins, Aufflackern, Fransen, große Accessoires, Spitzen, Maxiröcke, verschieden strukturierte Teile, gestrickte Details usw.
  8. Sie sollten nicht mehr als vier Farbnuancen in die Kombos einschließen, wenn die Kleidungsstücke, die Sie auswählen, bereits eingängig sind und aus aufmerksamkeitsstarken Materialien oder Texturen bestehen. Sie können daher Töne wie Schwarz, Grau, Beige oder Braun als Schlüsseloptionen verwenden, um sie mit goldenen, violetten, roten oder Bordeauxtönen aufzuwerten.

Ethnische Looks oder Nomaden-Outfits spielen eine große Rolle bei der Schaffung eines perfekten Boho-Chic-Stils im Jahr 2018. Aber seien Sie vorsichtig und übertreiben Sie es nicht, sonst könnten Sie wie ein verzweifelter Penner aussehen.

Wie wird man böhmische Göttin?

Grundtypen der Boho-Chic-Stil

Wenn wir über den Boho-Chic-Stil sprechen, können wir nicht nur die Ähnlichkeiten feststellen, die zwischen ihm und dem Hippie-Stil bestehen, und auch die von Vintage-Looks. Der Haupttrend der Boho-Looks kann jedoch in drei Hauptgruppen unterteilt werden.

  1. Typisch für den stilvollen Boho-Stil sind Details wie Mohair, Samt und Strickwaren, oft ergänzt mit Jacquard-Design-Prints.
  2. Für romantischere Looks ist die Anwendung von weichen und schwerelosen Stoffen wie Chiffon und Spitze beschreibend. Blumenschmuck, Bänder und Schleifen sind auch eine gute Möglichkeit, romantische und verträumte Bilder zu schaffen. Hier macht sich die Neigung zu Vintage-Looks bemerkbar.
  3. Die folgende Option ist der Boho-Hippie-Stil, der die charakteristischen Details des Hippie-Stils umfasst und sie mit der Boho-Ideologie verschmilzt. Das Ergebnis ist die Verwendung von üppigen und hellen Farben, die mit der mädchenhaften und romantischen Stimmung kombiniert werden.

Abgesehen von diesen drei Grundrichtungen können wir jedoch auch über Stileinflüsse wie Folk-, Militär- und sogar Zigeuner-Kleidung sprechen. Es gibt auch bestimmte Prinzipien, die dem Design der Boho-Looks zugrunde liegen, nach denen es wichtig ist:

  1. Sie sollten nicht die Stile und Designs anderer Personen kopieren, sondern sich etwas Individuelles und Kreatives einfallen lassen und auch sicher sein, dass sie Zubehör in die Kombinationen aufnehmen und sie als Hauptakzente verwenden.
  2. Was die Designs anbelangt, so ist ein Hauptmerkmal die Verwendung mehrerer Lagen Stoff, übergroße Pullover mit Strickpullover, eine Vielzahl von Accessoires und eingängige und helle Handtaschen, die alle eine reizvolle Harmonie miteinander bilden.
  3. Die Farbpalette ist der folgende charakteristische Aspekt des Boho-Chic-Stils mit ungewöhnlichen Druck- und Musterlösungen, die auch die hellen und unerwarteten Tonkombinationen prägen. Dieser Stil ermöglicht auch die Verwendung von Pastellfarben und neutralen Nuancen wie Grau, Blau und Rosa, um den schwerelosen Effekt und die Weichheit des Looks zu erzeugen.
  4. Die Materialien, die für die Kombinationen verwendet werden, sind ebenso wichtig und bieten daher ähnliche Optionen, wie wir sie bei Boho-Looks allgemein bemerkten, und legen dabei einen besonderen Wert auf die verwendeten natürlichen Stoffe.

Wie wird man böhmische Göttin?

Ultra-reiche Stoffe wie Spitze und Brokat sind die heißesten Ergänzungen für Herbst- und Winterlinien. Zurück-wieder-Schwarz sowie Grau und Lila sind die beliebtesten bei Kleidungsstücken, Rüschenoberteilen und Tweedhosen, die in den kommenden Monaten überall Racks und Kleiderschränke tragen werden. Der feminine, fließende Look ist zwar immer noch wünschenswert, wird jedoch mit Blousonröcken und Culottas anstelle von bloßen, bodenlangen Nummern erreicht. Wenn Sie nach neueren, mehr königlichen Stoffen wie Samt, Spitze und Tweed suchen, sehen Sie eher aus wie in den Dreißigern als in den Zwanzigern. Sie können immer noch vielseitig-chic aussehen, indem Sie neue Stücke mit Ihren bevorzugten Boho-Gürteln und Schmuck kombinieren.

Wenn Sie sich immer noch Sorgen machen, von Spaß und Flirt zu Dunkelheit und Ernst zu wechseln, mischen Sie die Stoffe, um einen noch vielseitigeren Look zu erzielen: In dieser Saison gibt es KEINE Regeln für das Mischen von Tweeds und Samt oder Brokaten mit Spitze. Viel Spaß beim Mischen Ihrer vorhandenen Stile mit einem völlig neuen Stil, um Ihre persönliche Passform zu finden – der Herbst und der Winter bietet viele Möglichkeiten zum Experimentieren.

Wie wird man böhmische Göttin?

Die Hauptmerkmale von Boho-Chic-Stil

Die Wahl der Kleidungsstücke

Der einfachste Weg, Boho zu gehen, besteht darin, typische Kleidungsstücke im Bohème-Stil in Ihren Kleiderschrank zu integrieren (lassen Sie sich von meinen Lieblings-Looks in diesem Boho 2018-Pfosten inspirieren), einschließlich Maxikleidern oder Maxiröcken, die mit Häkeloberteilen, übergroßen Hemden und Grafik-T-Shirts kombiniert werden können -Shirts oder einfache Chambray-Tops.

Tunika, lässig gestrickte Pullover, zerrissene Denim-Teile, wie kurze Shorts, Jeans oder Strampler, locker hängende Minikleider, Häkeln, Jeans oder Pelzwesten sind andere typische Kleidungsstücke im Bohème-Stil. Darüber hinaus können Sie auch Kleidungsstücke wie z. B. zerrissene Jeans, Velours- oder Samthosen, Strickjacken und Jacken verwenden, insbesondere wenn sie mit Blumendrucken, Trenchcoats, Pelzoberbekleidung, usw. gestaltet sind.
Schuhwerk

Was die Schuhe im Boho-Stil angeht, sind Ballerinas, ethnisch inspirierte Sandalen mit griechischen, römischen oder afrikanischen Einflüssen, Cowboystiefel usw. die genauen Arten von Schuhen, die Sie benötigen. Am wichtigsten ist jedoch, dass sie zusammenpassen Der Farbton der Kleidungsstücke und mehr bevorzugt in neutralen Tönen wie Beige oder Braun. Denken Sie an Gladiator-Sandalen oder neutrale Stiefeletten, die häufig Schnallen oder Fransendetails tragen.

Wie wird man böhmische Göttin?

Boho Zubehör

Bei böhmischen Accessoires können wir vor allem über Teile wie Fedora-Hüte, Turbane, Headwraps und Stirnbänder, bunte Schals und Sonnenbrillen im Vintage-Stil, Armbänder und andere Schmuckstücke sprechen, die Ihren Boho-Chic-Look zu einem perfekten Abschluss machen können ! Außerdem können Sie sich für silberne mexikanische Armbänder, arabische Fingerringe, afrikanische Halsketten, große Anhänger usw. entscheiden.

Mutige Accessoires werden in der Garderobe jeder modebewussten Frau nicht fehlen. Sorry, Boho Chic-Hasser, Gürtel und Stiefel sehen aus, als hätten sie zusammen mit Anhängern, übergroßen Ohrringen, langen Ketten und Tropfenohrringen Haltbarkeit. Sie bleiben zwar in den Regalen, aber Steine, Federn und Muscheln, die die angesagtesten Fashionistas des Frühlings und Sommers schmückten, werden durch mit Strasssteinen besetzte Kronleuchter und zarte Tropfen ersetzt. Die langen Halsketten, die mit den genannten Ohrringen kombiniert werden, verwandeln sich leicht von schweren, mehrlagigen, mehrfarbigen Steinen zu einem einfacheren, schickeren, einsträngigen Accessoire. Während die Länge und das Material gleich bleiben (Gold ist immer noch der Gewinner), wird sich das Detail von Boho’s Accessoires zu Herbst- und Winterstoffen verschieben.

Komfort, neutrale Farben und eine leichte Haptik sind die Hauptelemente des Boho-Chic-Stils. Obwohl die Kleidungsstücke und die Accessoires in diesem Look im Mittelpunkt stehen, ist es nicht weniger wichtig, auf Ihre Haare und Ihr Make-up zu achten. Der Boho-Chic-Stil erfordert einen minimalen Make-up-Look und lockere Out-of-Bed-Frisuren oder solche mit Zöpfen und entspannten Topknoten.

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie man Boho im kalten Wetter 2018 geht

Bei vielen Damen besteht die Idee, dass Boho ausschließlich für das warme Wetter gedacht ist und wenn es kälter wird, ist das Boho nutzlos. Trotzdem ist dies ein Irrtum, denn Boho-Style kann bei korrektem Styling sehr bequeme und coole Looks auch für die Herbst- / Wintersaison bilden.

Zum Beispiel können Sie Baumwoll-, Jeans- oder Leinenröcke in hellen und gesättigten Tönen auswählen. Besonders empfehlenswert sind große Drucke und Muster sowie Optionen wie Blumenmuster und ethnisch inspirierte Varianten.

Zum Schluss müssen Sie dies nur mit dem dunklen Farbton der Leggings und einer monochromen Jacke kombinieren. Darüber hinaus können Sie ein minimalistisch gestaltetes weißes Hemd für absolute Perfektion verwenden.

Wenn Sie jedoch keine Röcke tragen möchten, können Sie eine dünne Hose mit thematischen Designmustern oder Akzenten wählen, die mit voluminösen und entspannten Oberteilen oder warmen Jacken mit minimalistischen Formen kombiniert werden.
Wo trägt man Boho?

Es gibt eine Reihe von Anlässen, die sich besonders für die Wahl von Boho eignen. Sie gehen wie folgt!

Spaziergänge

Boho ist einfach perfekt für Spaziergänge mit der Familie oder mit Freunden, da es bequem und niedlich zugleich ist, das heißt, dass die Kleidungsstücke Ihre Bewegungen nicht einschränken und nicht als Faktoren wirken, um schneller müde zu werden.

Arbeitsplatz

Boho lässt sich leicht in klassische Looks interpretieren, weshalb es auch empfohlen wird, Boho für die Arbeit zu tragen, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Menge an glänzenden Details und die Verwendung von gedämpften Nuancen vorzuziehen sind.

Einkaufen

Eine weitere großartige Idee ist Boho zum Einkaufen. Dies erklärt sich wiederum durch den im Boho-Stil vorherrschenden Komfort.

Zuhause

Schließlich können Sie den Boho-Trend auch zu Hause tragen, da dies zu einer universellen und äußerst geeigneten Art und Weise wird, schicke Looks überall zu haben, einschließlich zu Hause!

Nehmen Sie Boho als Lebensstil, tragen Sie ihn überall mit, sind Sie spontan, lassen Sie Ihre Probleme hinter sich und haben Sie Spaß!

Unter den Prominenten, die böhmische Looks lieben, ist Kate Moss zu nennen, die als Begründerin dieses Stils gilt, aber auch Siena Miller, die Olsen-Schwestern, Kirsten Dunst, Nicole Richie, Mischa Barton und Neve Campbell. Es gibt die Sache mit dieser Art von Boho 2018, die überhaupt nicht der Sienna Miller-Boho von 2002 ist. Es ist ein Hippie (in gewisser Weise gab es lange Gras- und Blumenketten in der Prärie) und verwendet Drucke, die alle von Coachella zugelassen sind, aber es ist nichts absolut sexy. In der Art von Boho geht es nur um harte Winter, um Schweinefleisch und um das Lernen der Grammatik bei schwachem Licht einer Öllampe. Nennen Sie mich einen Masochisten, aber das ist die Art von Boho, die ich mag. Sehen Sie also wie ein Kind aus Blumen nach den Grundsätzen dieser romantischen und überaus charmanten Looks! Lassen Sie sich von meinen Lieblingsideen inspirieren und teilen Sie mir Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wenn Sie ein originelles Boho-Chic-Outfit kreieren möchten, empfehle ich Ihnen unbedingt den Ethno-Look. Übrigens, schau mal in meinem Beitrag über ethnische Modehilfsmittel und Accessoires für Frauen. Wie auch immer, hier sehen wir eine stilvolle schwarz-weiße Tunika mit Ethno-Print und gerissenen Denim-Shorts und einem schwarzen Hut mit Krempe:

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?

Wie wird man böhmische Göttin?


Der vorherige Damen Jeans Styles in unserem Artikel mit dem Titel damen, jeans ve styles werden zur Verfügung gestellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *